11. In Memoriam

Originaltitel: "In Memoriam"
Buch: Chip Johannessen
Regie: Jeremy Podeswa

Erstausstrahlung USA: 09.12.2012
Erstausstrahlung Deutschland: 03.11.2013/Sat.1

Diese Folge bei iTunes kaufen: englisch | mit Untertiteln
Homeland bei Amazon bestelllen: DVD | Blu-ray

Es scheint als habe sich Abu Nazir in Luft aufgelöst – keine Spur auf dem gesamten Gelände.
Unter Schock erfährt Carrie von Waldens Tod. Einzelheiten ihrer Flucht behält sie für sich.

Auf Estes Geheiß hin wird Saul weiter in Langley festgehalten und muss sich Saul einem Lügendetektortest unterziehen. So sollen Fakten zusammengetragen werden, die Estes gegen ihn verwenden kann.
Saul ist überzeugt, dass Estes Brody töten lassen wird.
screenshot:sho.comCarrie verhört Roya, was gründlich missglückt. Allerdings veranlasst dies Carrie auch dazu noch einmal zur Fabrik zurückzukehren. Sie glaubt, dass sich Abu Nazir noch immer dort versteckt hält. Carrie begleitet ein Team auf das Gelände und entdeckt zunächst sein Versteck. Wenig später taucht tatsächlich Abu Nazir auf, er kann gestellt werden. Da er in seine Jackentasche greift wird sofort das Feuer auf ihn eröffnet und er stirbt.
Mittlerweile sind Quinn und Estes vor Ort. Letzterer beglückwünscht Carrie zu ihrem Erfolg, danach gibt er Quinn den Befehl Brody zu töten.

Nach Nazirs Tod kann Familie Brody wieder nach Hause zurückkehren. Dana gibt ihrem Vater zu verstehen, dass Mike der Familie ein besserer Vater war als er je gewesen ist.
Brody und Jessica beschließen sich zu trennen.

Danach fährt er zu Carrie. Quinn beobachtet die Beiden.

>> Weiter mit Episode 12: The Choice

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.