Damian Lewis bei Jonathan Ross

Damian Lewis war in der britischen Fernsehsendung „The Jonathan Ross Show“ zu Gast. Dort hat er sich auch zu einer in den deutschen Medien beachteten Geschichte geäußert: Zu Gast bei einem Dinner, das der amerikanische Präsident Barack Obama gegeben hat, sollte er eine DVD-Box für diesen signieren. Dabei hat er einen schlechten Witz gemacht. Alles weitere bei Spiegel Online.

Hier der gesamte Auftritt von Damain Lewis:

Barack Obama überdies hat bestätigt, „Homeland“ sei seine derzeitige Lieblingsserie.

Dieser Beitrag wurde unter News abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *